Infos für Flüchtlinge

Beratung bei der Arbeitssuche, Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen:

Integrationszentrum Reutlingen

Das Integrationszentrum ist umgezogen!
Neue Adresse: Robert-Bosch-Straße 5 in Pfullingen
Tel. wird bald bekannt gegeben

 

Öffnungszeiten: werden bald bekannt gegeben

JobKraftwerk

Kompetenzerfassung online:

https://lk-reutlingen.jobkraftwerk.com

 

Die Agentur für Arbeit – Nicht nur ein Ansprechpartner bei der Jobsuche

 Die Agentur für Arbeit wird häufig mit dem Jobcenter, dem Arbeitsamt, der Bundesagentur für Arbeit oder dem Sozialamt gleichgesetzt. Jedoch bestehen zwischen diesen vielen Begriffen und Einrichtungen, die sich rund um das Thema „Sozialleistungen“ finden lassen, gewisse Unterschiede. Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. beschäftigt sich damit auf seiner kostenlosen Ratgeberseite und klärt die wichtigsten Aufgaben der Agentur für Arbeit. – Isabel Frankenberg

 Die Agentur für Arbeit bietet eine Vielzahl an Dienstleistungen rund um das Arbeitsleben an. Übergeordnetes Ziel ist es, Menschen, vor allem Arbeitslosen, auf der Suche nach einen Job zu unterstützen, ihnen Fort- sowie Weiterbildungen aufzuzeigen und eine bestmögliche Voranbringen ihrer Karriere zu gewährleisten. Das geschieht durch individuelle Beratungen.

Doch auch Jugendliche, die vor der Beendigung ihres Schulabschlusses stehen, können die Hilfe der Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen. Ihnen werden verschiedene Berufs-bzw. Studienberatungen angeboten, bei denen sie nicht nur über die Ausbildung sondern auch über spätere Berufschancen und Gehälter aufgeklärt werden. Doch auch, wenn jemand seinen Schulabschluss nachholen möchte, kann die Arbeitsagentur hilfreiche Tipps geben und beratend zur Seite stehen.

Weiterhin berät die Agentur für Arbeit Personen mit Behinderung sowie Verunfallte oder Erkrankte. Solche Betroffene werden über Hilfs- und Unterstützungsangebote aufgeklärt, sofern der ursprüngliche Berufs aufgrund von Schicksalsschlägen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen nicht mehr ausgeführt werden kann.

Ein häufig verbreiteter Irrglaube besteht in der Behauptung, die Agentur für Arbeit unterstütze nur Arbeitnehmer. Stattdessen hilft ein sogenannter „Arbeitgeberservice“ der Arbeitsagentur Unternehmen, den qualifiziertesten und besten Mitarbeiter zu finden. Zudem bietet die Agentur verschiedene finanzielle Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen, so z.B. wenn dieses einen behinderten Mitarbeiter einstellt.

Die Homepage der Arbeitsagentur macht es Bewerbern möglich, rund um die Uhr Bewerberprofile zu veröffentlichen, Bewerbungsmappen zu erstellen und Stellenangebote einzusehen. Zudem können sich Betroffene im Falle einer drohenden Arbeitslosigkeit auf der Seite als Arbeitssuchend melden und müssen demnach keinen persönlichen Termin in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen rund um das Thema „Agentur für Arbeit“ finden Sie unter www.arbeitslosenselbsthilfe.de.

 

 Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V.

Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. wurde im Januar 2017 vom Rechtsjournalisten Marcel Weber in Berlin gegründet. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Transparenz im Bereich Sozialrecht zu schaffen, um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick in die wichtigsten Themen zu bieten.

Ziel und Zweck der Interessengemeinschaft e.V. ist die Beobachtung sozialrechtlicher Entwicklungen, Analyse und Kommentierung aktueller Rechtsprechungen sowie der Bereitstellung von Informationen und Hilfestellungen für Leistungsempfänger und Interessierte. Dabei verfolgt der Verein keinerlei eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. In ihrer Eigenschaft als Mitglieder des Vereins erhalten diese keine Zuwendungen oder Gewinnanteile aus Mitteln des Vereins.