Willkommen beim AK Asyl Lichtenstein

Seit Februar 2013 kümmert sich der AK Asyl Lichtenstein um die in Lichtenstein ansässigen Flüchtlinge. Dank der engagierten ehrenamtlichen Helfer/innen erhalten sie die Unterstützung, die sie im Alltag brauchen. Der Arbeitskreis Asyl organisiert auch viele interessante Kurse, Veranstaltungen, usw. Aber sehen Sie selbst…

Wir schaffen das!  Menschen erzählen

Es ist so weit: Die Broschüre des AK Asyl zum 5-Jährigen Jubiläum von Angela Merkels Satz: „Wir schaffen das“ ist fertig! (einfach rechts im Bildschirm anklicken!)

Ein kleiner Kreis von Ehrenamtlichen hat in den vergangen Wochen Interviews mit Geflüchteten in Lichtenstein geführt und mit der Unterstützung von Tobias Burger in ein sehr ansehnliches Heft verwandelt. Auf sechzehn Seiten  sind acht Gespräche mit Menschen aus Lichtenstein zu lesen, die ihre Heimat verlassen haben, mit der Hoffnung in Deutschland bzw. Europa ein Leben in Sicherheit und Frieden führen zu können.

Inwieweit diese Hoffnung wahr geworden ist und welche Erfahrungen diese Menschen in den vergangenen Jahren hier in Lichtenstein gemacht haben, ist in diesem schön gestalteten Heft zu lesen.

Viel Freude beim Lesen!

 

Nächstes Arbeitskreis-Treffen am 26. Oktober 2021 6. September 2021 - Liebe Ehrenamtliche, Interessierte, Freunde und Teilhabende, langsam kehrt wieder etwas Normalität in unseren Alltag und hoffentlich auch in den der geflüchteten Menschen in Lichtenstein. Diese Zeit voll Unsicherheit und Einschränkungen war für uns alle sehr herausfordernd. Nach wie vor gibt es für den AK Asyl viele Anfragen und Bedarfe, die uns vor allem durch die … „Nächstes Arbeitskreis-Treffen am 26. Oktober 2021“ weiterlesen
Gemeinschaftsgarten 31. August 2021 - In Lichtenstein gibt es seit Frühjahr 2021 einen Gemeinschaftsgarten. Es ist ein gemeinsames Projekt zwischen dem Arbeitskreis Asyl, dem Integrationsmanagement des LRA Reutlingen und Angie Mautner. Mit tatkräftiger Unterstützung einer Gruppe von Geflüchteten konnten verschiedene Beete angelegt, bepflanzt und auch z.T. abgeerntet werden. Im Gemeinschaftsgarten Lichtenstein geht es darum, in Gemeinschaft mit Menschen aus verschiedenen … „Gemeinschaftsgarten“ weiterlesen
10.Dezember – Tag der Menschenrechte 10. Dezember 2020 - 1948, drei Jahre nach dem entsetzlichen 2. Weltkrieg, wurden die (internationalen) universellen Menschenrechte von den Vereinten Nationen ausgerufen. Ziel war es, dass sich die Gräuel und Not u.a. eines Krieges, nie wieder wiederholen sollten und hierzu sollten alle Länder zustimmen. Zu den Menschenrechten zählen z.B. das Recht auf Bildung und Gesundheitsversorgung, das Recht auf (sauberes) … „10.Dezember – Tag der Menschenrechte“ weiterlesen
Ausflug zum Biolandhof Rauscher in Hohenstein 2. Oktober 2020 - Am 2. Oktober haben wir mit 20 Menschen mit Fluchthintergrund einen Ausflug nach Ödenwaldstetten zur Hofkäserei Rauscher gemacht. Die Gruppe setzte sich aus Kindern und Erwachsenen aus Syrien, Irak, Eritrea und Gambia zusammen. Helmut Rauscher führte uns über den Hof und vermittelte amüsante und interessante Einblicke in die Arbeit mit Wasserbüffeln und Kühen unter Berücksichtigung … „Ausflug zum Biolandhof Rauscher in Hohenstein“ weiterlesen
Letztes Asyl-Café 27. November 2019 - Am Mittwoch, den 27. November 2019 fand das letzte Asyl-Café in den Räumen des Café Chai in der Brögerschule statt.  Nach vielen Jahren des gemeinsamen Spielens, Sprechen und Zusammenseins haben sich nun die Bedarfe der Menschen mit Fluchhintergrund geändert. War das Asylcafé lange Anlaufstelle für Fragen rund um das „Ankommen“ in Lichtenstein, so sind jetzt … „Letztes Asyl-Café“ weiterlesen

 

» zum Archiv