Nächsten Arbeitskreis-Treffen am 20. September

Liebe Ehrenamtliche, Interessierte, Freunde und Teilhabende,

langsam kehrt wieder etwas Normalität in unseren Alltag und hoffentlich auch in den der geflüchteten Menschen in Lichtenstein. Diese Zeit voll Unsicherheit und Einschränkungen war für uns alle sehr herausfordernd. Nach wie vor gibt es für den AK Asyl viele Anfragen und Bedarfe, die uns vor allem durch die Integrationsmanagerinnen mitgeteilt werden. Zur Zeit gibt es wieder eine große Nachfrage nach Unterstützung im Erlernen der deutschen Sprache, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, die den Anforderungen in der Schule gegenüberstehen. Ein weiterer wichtiger Punkt, der uns sehr am Herzen liegt, ist die Gestaltung eines offenen und wertschätzenden Austausches aller Menschen in unserer Gemeinde. Uns interessieren die Erlebnisse, Schicksale, Erfahrungen und Sichtweisen der Menschen, die in Lichtenstein leben. Um diesen Austausch und diese Begegnungen möglich zu machen, braucht es Begegnungsräume und gemeinsame Aktivitäten. Dies alles ins Leben zu rufen, auch jetzt unter besonderen Umständen durch die Corona-Krise, sind wir auf die Mithilfe und Unterstützung vieler helfender Hände angewiesen! Wir würden uns freuen, wenn sich der Kreis der Ehrenamtlichen wieder vergrößern würde. Wenn Sie sich vorstellen können, sich gemeinsam mit anderen für ein friedliches uns buntes Lichtenstein einzusetzen, dann schreiben Sie uns eine Email an folgende Emailadresse:

geschaeftsstelle.akasyl@gmail.com

oder kommen Sie doch gleich zu unserem nächsten Arbeitskreis-Treffen:

Im Bürgertreff am 20. September 2021 um 18:30 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße im Namen des Arbeitskreises

Claudia Leippert